Corona-Schnelltests

Gemäß den Vorgaben der Bundesregierung haben alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit sich mindestens einmal pro Woche kostenlos einem Corona-Schnelltest zu unterziehen.

Mit der Unterstützung der Gemeindeverwaltung und der Freiwilligen Feuerwehr möchten wir den Gärtringer Bürgern gerne vor Ort eine solche Schnelltestmöglichkeit anbieten.

Deshalb wird ab Montag, dem 29.03.2020 auch in unserer Gemeinde ein Schnelltestzentrum zur Verfügung stehen.

Das Schnelltestzentrum befindet sich in der Ludwig-Uhland-Halle, Rohrweg 3. Eine Online-Terminreservierung ist zwingend erforderlich. Bitte kommen Sie nicht ohne Termin in unser Schnelltestzentrum.

Anmeldung

Die Registrierung läuft über folgende Registrierungsseite:

Je Zeitfenster sind mehrere Termine buchbar. Daher kann es vorkommen, dass nach der Buchung das Zeifenster weiterhin buchbar ist. Wenn Sie mit mehreren Personen (z.B. die ganze Familie) zum Test kommen wollen, können Sie so also auch gerne versuchen alle zum gleichen Zeitpunkt zu wählen.

Achtung: Wenn Sie einen Nachweis über den Schnelltest benötigen, geben Sie bitte bei der Terminregistrierung die gleiche E-Mailadresse an, welche Sie auch für Ihren DoctorBox-Zugang verwendet haben!

Wer darf zum Schnelltest kommen?

Grundsätzlich gibt es keine Einschränkungen und jedermann darf zum Schnelltest kommen. Es gibt auch kein Mindestalter. Jedoch bitten wir zu beachten, dass Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren in Begleitung eines Erziehungsberechtigten im Schnelltestzentrum erscheinen müssen.

Wie erhalte ich das Testergebnis?

Das Ergebnis Ihres Tests erhalten Sie etwa 30 Minuten nach dem Test über die Anwendung DoctorBox. Dabei haben Sie die Möglichkeit eine App auf Ihrem Android oder iOS-Gerät zu installieren und erhalten das Ergebnis direkt über diese mitgeteilt. Alternativ (wenn Sie die App nicht nutzen wollen oder können) können Sie das Ergebnis über eine Website mit Ihrem persönlichen Code anzeigen lassen.

Eine Beschreibung, wie Sie zu Ihrem Ergebnis kommen und den Code zum Abruf Ihres persönlichen Ergebnisses erhalten Sie bei der Anmeldung in unserem Schnelltestzentrum.

Einen Nachweis über den Schnelltest (z.B. für Frisör- oder Pflegeheimbesuch) erhalten Sie ebenfalls über die DoctorBox-App. Wichtig ist allerdings, dass Sie hier die gleiche E-Mailadresse bei der Terminreservierung, wie auch bei der Registrierung des DoctorBox-Zuganges verwenden.

Falls Sie den Nachweis benötigen aber keine Möglichkeit haben, den Nachweis über die DocotorBox-App abzurufen, sprechen Sie uns einfach bei der Anmeldung an.

Links zur DoctorBox App:

 

Link zum Ergebnisabruf ohne App:

https://www.doctorbox.de/schnelltest

Warum erhalte ich nur das Ergebnis aber keinen druckbaren Befund in der DoctorBox-App?

Das Ergebnis des Tests wird direkt anhand des eingescannten Barcodes zugeordnet.

Die Zuordnung des druckbaren Befund-PDFs erfolgt automatisch anhand der angegeben E-Mail-Adresse in Kombination des Barcodes (aus Datenschutzgründen). Wenn bei der Anmeldung keine oder eine andere E-Mail-Adresse angegeben ist, findet nur die Anzeige des Ergebnisses ohne druckbaren Befund statt.

Sollte es trotz gleich lautender E-Mail-Adressen im DocotorBox-Account und bei der Anmeldung zum Schnelltest zu Problemen kommen und das Befund-PDF wird Ihnen auch ca. 1-2 Stunden nach dem Test nicht angezeigt, wird hier vermutlich etwas schief gegangen sein. In solch einem Fall können Sie uns gerne eine E-Mail zusenden: schnelltest@drk-gaertringen.de

Wie bekomme ich das Testergebnis in die Corona-Warn-App des Bundes?

Ab sofort besteht auch die Möglichkeit, dass Sie ihr Testergebnis direkt in die Corona-Warn-App übertragen bekommen. Dazu bringen Sie bitte Ihr Smartphone zur Anmeldung mit und können den notwendigen QR-Code direkt dort einscannen. So bald das Ergebnis ausgewertet ist, können Sie dieses in der Corona-Warnapp einsehen. Dies können Sie unabhängig von der DoctorBox alternativ oder parallel nutzen.

Beachten Sie bitte, dass Sie dafür Ihr Smartphone mitbringen müssen, die Corona-Warn-App installiert und auf dem neusten Update-Stand sein muss! Diese Funktion wird nur mit der neusten Version unterstützt (Stand: 6.5.2021).

Außerdem ist diese Funktion auf eine Ergebnisübermittlung beschränkt. Das heißt, Sie können nur Ihr persönliches Ergebnis empfangen nicht parallel die Ihrer Familienmitglieder (o.ä.). Vor der nächsten Ergebnisübermittlung muss das vorhergehende Ergebnis gelöscht werden (bzw. wird nach 48h automatisch gelöscht).

Links zur Corona-Warn-App:

Wie funktioniert der Schnelltest?

Mit dem Schnelltest wird versucht festzustellen, ob bestimmte Virus-Proteine des SARS-CoV2-Virus vorhanden sind. Die von uns verwendeten Antigen-Schnelltests der Fa. Roche (BfArM gelistet und durch das Paul-Ehrlich-Institut evaluiert) entdecken Corona-Infektionen zu ca. 95%. Falsch positive Testergebnisse können bei ca. 1% der Testungen auftreten. 

Ein negatives Schnelltestergebnis schließt eine SARS-CoV2-Infektion damit jedoch nicht aus und ist damit kein Freifahrtschein. Halten Sie sich in jedem Fall weiterhin an die üblichen Hygieneregeln (AHA-L)!

Bild: Bundesregierung

Was passiert bei einem positiven Testergebnis?

Im Falle eines positiven Testergebnisses heißt es zunächst einmal Ruhe zu bewahren. Das Testergebnis stellt zunächst einmal nur einen Verdacht dar. Um jedoch Ihre Mitmenschen nicht zu gefährden sind folgende Punkte unbedingt zu beachten:

1. Begeben Sie sich in Absonderung (Isolation)!

2. Informieren Sie Ihre Haushaltsangehörigen!

3. Lassen Sie Ihr Testergebnis bestätigen (PCR-Labortest)!

4. Kontaktaufnahme durch das Gesundheitsamt

Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Infoblatt:

Infoblatt "Mein Schnelltest ist positiv – Was muss ich jetzt tun?"

Wie kann ich meinen Termin stornieren oder verschieben?

Wenn Sie bei der Terminbuchung Ihre E-Mailadresse mit angeben, erhalten Sie eine Bestätigungsmail. In dieser enthalten finden Sie einen Link unter dem Absatz "Hinweise für Terminänderung oder -stornierung". Folgen Sie einfach den Anweisungen.