Einsatzstatistik

Diese Seite beinhaltet eine aktuelle Statistik unserer bisheriger Einsätze. (Stand: 15.01.2020)

Einsatzart

In dem Diagramm sehen Sie in welche Arten der Notfälle sich unsere Einsätze aufteilen. Den größten Anteil machen dabei internistische Notfälle mit 659 Einsätzen. Gefolgt von chirurgische Notfälle mit 297 und neurologische Notfälle mit 200 Einsätzen.

Eintreffzeiten

Das Balkendiagramm zeigt die besondere Stärke der Helfer vor Ort: Durch die kurzen Anfahrtswege können unsere freiwilligen Helfer meist deutlich vor dem hauptamtlichen Rettungsdienst beim Patienten sein und entsprechend schnell medizinische Maßnahmen einleiten oder und wenn erforderlich eine frühzeitige Rückmeldung an die Rettungsleitstelle geben.
Im vergangenen Monat (Dezember 2019) zum Beispiel waren unseren Helfer vor Ort im Durchschnitt mit 2:54 Minuten vom Alarm bis zum Eintreffen beim Patienten 5:31 Minuten vor dem Rettungsdienst an Ort und Stelle.

Einsatzabdeckung

Von insgesamt 1392 Alarmierungen waren unsere Helfer vor Ort bei 1174 Einsätzen. Lediglich 218 Einsätze konnten nicht abgedeckt werden. Aber keine Sorge, auch in diesen Fällen war die fristgemäße und professionelle Hilfe durch den hauptamtlichen Rettungsdienst gewährleistet, da dieser natürlich immer unabhängig vom HvO anfährt.

Einsatzzeiten

Unsere Helfer vor Ort sind rund um die Uhr einsatzbereit. In dem vorstehenden Diagramm sehen Sie die Verteilung der Einsätze über die Tageszeit. Die größte Anzahl liegt hier zwischen 12 und 13 Uhr mit 91 Einsätzen. Aber auch in der nächtlichen Zeit zwischen 22 und 6 Uhr liegen immerhin 17% der Einsätze.

Einsatzort

Entsprechend der Einwohnerzahlen der beiden Ortsteile rücken unsere Helfer häufiger zu Einsätzen im Ortsteil Gärtringen (1275 Einsätze) aus. Nach Rohrau führten bisher 117 Einsätzen.